Galbi Jjim - geschmorte koreanische Rinderrippen

in Fleisch

Ich bin ja ein echtes Sommerkind. Nicht nur, dass ich im Juni geboren wurde. Der Sommer ist einfach meine allerliebste Jahreszeit: Es ist warm, es ist hell, die Sonne scheint, alles grünt und blüht und duftet, das Leben ist leicht und ich muss monatelang weder dicken Socken, noch Jacken tragen. (Foto: MissSeoulFood)

Weiter lesen

Gochu Jeon - gebratene Chili

Die koreanische Küche ist vor allem eines: scharf. Nicht immer, aber doch ziemlich häufig. Jedenfalls häufiger als deutsche Hausmannskost. Viele Menschen in Deutschland haben tatsächlich mit Schärfe Probleme. Bei mir ist es eher andersherum… (Foto: MissSeoulFood)

Weiter lesen

Fusion Food - Kimchi Quiche

in Kimchi

Dass ich gern koche, hat sich mittlerweile sogar nach Köln herumgesprochen. Warum ausgerechnet Köln?  Ganz einfach. Eine Kölner TV-Produktionsfirma hatte mich zum Casting der Kochshow „Masterchef“ eingeladen. Und ich bin doch letztens tatsächlich im Fernsehen zu sehen gewesen… Kochend.  Natürlich.  Und ich durfte mit Ralf Zacherl über Kimchi sprechen! (Foto: MissSeoulFood)

Weiter lesen